Eichsfelder Stracke

Der kleine Bruder des Eichsfelder Feldgiekers

Durch die Warmverarbeitung unserer Schweine aus der heimischen Region und der Reifezeit in klimatisierten Lehmkammern erhält unsere Eichsfelder Stracke den unverwechselbaren Geschmack.

Unser Eichsfelder Stracke wird nach alten Familienrezept mit Naturgewürzen hergestellt.

Für die Herstellung wird das schlachtwarme Schweinefleisch im Fleischwolf zerkleinert. Nach alten klassischen Rezepten wird das Brät vermengt und gewürzt in die leicht längliche Wursthülle der Stracke gefüllt.

Aufgrund des geringeren Volumens der Stracke gegenüber dem Feldgieker benötigt die anschließende Reifung in unseren gut belüfteten Reifekammern nur 2- 3 Monate.

Zutaten: Schweinefleisch, Speisesalz, Gewürze, Knoblauch,
Traubenzucker, Maltodextrin, Konservierungsstoff: E252
100g Wurst werden aus 140g Schweinefleisch hergestellt. Hülle
nicht essbar.